Geschichte der Pfarre

Pfarrkirche St. Jakobus (der Ältere)

 

Pfarrgründung 1366 von Wernhard von Maissau

  • Einrichtung und Ausstattung
  • Spätbarocker Hochaltar mit dem Bild des hl. Jakobus
  • Statuen am Hochaltar hl Anna (Ende 19. Jh) und Hl. Josef (Mitte 18. Jh.)
  • Rokoko-Kanzel (Mitte 18. Jh.)
  • Seitenkapelle (Seitenaltar um 1700 mit Pieta (Barock) und 2 Statuen der Hl. Katharina und Hl. Barbara (1. Hälfte des 18. Jh.); Taufstein aus Sandstein (17. Jh.)
  • Kreuzweg (Kremser Schmidt-Schule; Ende 18. Jh.)
  • Glocke um 1400

 

 

 

 

 

 

  

 

 Der Bau: vor 1366, die gotische Anlage (14. Jh) wurde im 19 Jh vergrößert. Verlängerung des Langhauses, die Seitenkapelle im 18 Jh.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen